/ Marthas Insel

Zentral. Vielfältig. Maritim.


In Kiels pulsierender Mitte, zwischen Sophienblatt, Marthastraße und Bahnschienen lag jahrelang ein rund 14.000 Quadratmeter großes Areal brach. Die DSK-BIG entwickelt jetzt hier in Sichtweite von Meerwasser und Kreuzfahrtschiffen ein neues Stadtquartier für zentrales, vielfältiges und soziales Wohnen: Marthas Insel.

Verbindendes Element des Areals sind die Nähe zur Kieler Hörn, die Farben der schleswig-holsteinischen Küstenlandschaft und die maritime, städtebauliche Leitidee der Landeshauptstadt. Basierend auf diesen Ideen wurden neun Gebäude entworfen, die das Stadtquartier zu einem lebendigen Ort des Miteinanders für Singles, Familien, Pendler, Studenten und Senioren gleichermaßen macht.

Die Vorbereitungen für Marthas Insel laufen auf Hochtouren: Die Abrissarbeiten sind abgeschlossen. Jetzt beginnt der Hochbau der ersten Gebäude, in denen über 100 geförderte Mietwohnungen entstehen – ein Meilenstein für modernes, bezahlbares Wohnen in Kiel.

Die Lage


Das neue Quartier


Ein Rekordhoch an Studierendenzahlen, eine attraktive Lage an der Förde und eine Innenstadt im pulsierenden, positiven Wandel – Kiel ist beliebt und der Wohnraumbedarf zugleich groß. Auf Marthas Insel trägt die DSK-BIG mit rund 240 Wohneinheiten ihren Teil zur Bewältigung der steigenden Wohnungsnachfrage im urbanen Umfeld bei.

Im nordwestlichen Teil von Marthas Insel entstehen drei langgestreckte, sowie ein quadratisches Gebäude für verschiedene sozial geförderte Wohnformen. Die Häuser haben ebenfalls einen maritimen Charakter und unterscheiden sich mit ihrer hochwertigen Fassadengestaltung nicht von den anderen neuen Gebäuden an der Marthastraße.

Auf der anderen Seite, an der Hangkante, bieten die markanten Kliff- und Dünen-Häuser moderne Miet- und Eigentumswohnungen in unterschiedlichsten Ausführungen – vom Mikro-Appartement für Pendler oder Singles bis hin zur Vier-Raum-Wohnung mit Blick auf die Hörn.

Ein Projekt der

Die DSK-BIG ist Experte in der Projekt- und Flächenentwicklung und Deutschlands größter Stadtentwickler. Ihre Partner sind Städte und Kommunen, Banken sowie private und institutionelle Investoren. Die DSK-BIG entwickelt Städte, Flächen und Quartiere, schafft Wohnraum für alle Alters- und Einkommensklassen – nachhaltig, sozial und innovativ. Seit mehr als 70 Jahren, mit 450 Mitarbeitern an über 20 Standorten bundesweit. www.dsk-big.de